Fortbildungen

sinneswahrnehmung

Team Building

Sinneswahrnehmung und Kommunikation

Inwieweit kann die Sinneswahrnehmung Qualität und Professionalität prägen?
Probieren Sie Wege aus, um Ihre Vision von ‚interner Kommunikation‘ dank Ihrer Sinnesorgane neu zu entdecken.
Weiter lesen…

Raumgestaltung

Bewegungslandschaften im Außengelände

Der Kindergarten hört nicht an seinen Außenwänden auf: Pädagogik findet auch draußen statt. Das Außengelände Ihres Kindergartens wird zum natürlichen Bewegungsraum unter freiem Himmel.
Weiter lesen…

Verhalten ist Kommunikation

Verhalten und Sinne

Pädagog_innen und „schwierige Kinder“

Es gibt ein Verhalten, das wir verändern können: Unser eigenes. Erfahren Sie, welche Analysen, Versuche und Veränderungen mit Ihrem Team methodisch einführen können, um jedes Kind erfolgreich zu begleiten.
Weiter lesen…

»Wenn Tommaso Lana von der „Gießkanne der Begeisterung“ (Gerald Hüther) spricht, dann merkt man in seinen Kursen schnell:
Er ist der perfekte Gärtner!«
Jess Reit, Erzieherin – Zusatzqualifikation zur Fachkraft/Facherzieher_in für Psychomotorik, Stiftung SPI, Berlin

Methodik

methodik-eq

Es gibt verschiedene Wege, die Qualität der Zusammenarbeit in einem Träger, in einer Firma, in einer Bildungseinrichtung zu prüfen und zu sichern: Probieren Sie den einzigen aus, bei dem Sie selbst Ihre Qualität bewusst abmessen und entwickeln können. Weiter lesen…

Wirkungsschwerpunkte

– Kultur der Zusammenarbeit im Team
– Kommunikation im Erziehungsbereich
– Sinne und Kommunikation
– Verhaltenswege in der Zusammenarbeit mit „schwierigen Kindern“
– Wahrnehmung in der Psychomotorik
– Pädagogik im Außengelände
– Raumgestaltung im Außengelände
– Pädagogische Kompetenzen zum Entwurf digitaler Produkte für Kinder

»Tommaso ist sehr genau und sehr flexibel zugleich. Er hat einen Riesenrespekt vor der ureigenen Erfahrungswelt des Einzelnen – vor dem sich selbst ausprobieren, sich selbst entscheiden. Seine „soziale Kunst“ wird aus einem leidenschaftlichen und lebensbejahenden Dranbleiben am individuellen Menschen gespeist. Er steht dafür, dass aus „Alltäglichkeit“ etwas sehr Kreatives wachsen kann.«
Katja Sophia Wolf, Soziologin – IBA-Studierhaus Lausitzer Seenland, Großräschen

Kundenportfolio

logo_home_kib200
logo_home_mana
logo_home_frobel200
logo_home_see200
nach oben