Team Building

Sinneswahrnehmung und Kommunikation

Jede werdende Erzieher_in lernt, dass Sinneswahrnehmung im frühkindlichen Alter zu fördern ist, weil es »für Kinder heute immer schwerer wird, ihre Umwelt ganzheitlich und körpernah zu erleben.« (Renate Zimmer)

Wie ist es denn unter Erwachsenen? Inwieweit beeinflusst die Sinneswahrnehmung die Qualität der Kommunikation? Wie nehmen Menschen andere wahr? Wie bewegen wir uns? Was verlernen Menschen in ihrer eigenen Sinneswahrnehmung beim Erwachsenwerden?

Für die Arbeit in Kindergärten und Schulen, sowie im sozialen- und Dienstleistungssektor und überall dort, wo Mitarbeiter_innen sich mit der Öffentlichkeit auseinandersetzen müssen, wirkt eine bewusste Körper- und Selbstwahrnehmung als Unterstützung der eigenen Professionalität und erhöht die Qualität der Leistungen.

Dieses praktische Seminar bietet viele anregende Impulse, um Sinneswahrnehmung und Wahrnehmungssensibilisierung wieder und neu zu entdecken, diese im Alltag und auf der Arbeit bewusst einzusetzen – sowohl unter Erwachsenen als auch bei der Arbeit mit kindlichen Menschen.

Eine Umgebung aus unterschiedlichen ‘Erfahrungsobjekten’ im Seminarraum ermöglicht, sich komplexe Wege der Kommunikation und der zeitlichen Gestaltung bewusst zu machen und somit die Zusammenarbeit erfolgreich zu verbessern.
Es geht um Ausprobieren, Beobachten und Erleben, Wahrnehmen und Fragen, Spaß haben, sich irritieren lassen, Zuhören, Fehler machen, Staunen und letztendlich verlernen, pauschal zu beurteilen.

Was sollen Sie mitbringen? Zeit. Sie werden den passenden Spielraum finden, um eine bessere Arbeit zu leisten und mit Ihrem Alltag zufrieden zu sein.

 

Dauer
a. Impulsveranstaltung: 1 Tag
b. Seminar: 2 Tage
c. Längerfristige Begleitung/Beratung

Ort
Ich komme direkt zu Ihrer Einrichtung: Kindertagesstätten, Schulen, Bildungsstätten, Gärten, Innenhöfe, Spielplätze oder Dachterrassen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wirkungsschwerpunkte

Kultur der Zusammenarbeit im Team
Kommunikation im Erziehungsbereich
Sinne und Kommunikation
– Verhaltenswege in der Zusammenarbeit mit „schwierigen Kindern“
– Wahrnehmung in der Psychomotorik
– Pädagogik im Außengelände
– Raumgestaltung im Außengelände
– Pädagogische Kompetenzen zum Entwurf digitaler Produkte für Kinder

Zielgruppen

Sinneswahrnehmung und Kommunikation ist Ihr Seminar für die Aufbauphase eines neuen Teams im Erziehungs- und Dienstleistungsbereich.
Sinneswahrnehmung und Kommunikation wirkt insbesondere als Kick-Off Seminar und setzt Entwicklungsprozesse im Team in Gang.
Sinneswahrnehmung und Kommunikation hilft dabei, die Schwerpunkte ‘Interne oder/und externe Kommunikation’, ‘Zeitmanagement’, ‚Raumgestaltung und Qualität’ in der Teamarbeit sowie ‘Umgang mit Erfolg und Misserfolg’ zu vertiefen.
Sinneswahrnehmung und Kommunikation ist Ihre praktische, ideenreiche Einführung zum ThemaSinne‚ gemäß jedes Bildungsprogramms für die Bildung und Erziehung von Kindern in Tageseinrichtungen.
Erzieher_innen und pädagogische Fachkräfte aus sozialen Einrichtungen erkunden direkt, »wie das Ohr hört, das Auge sieht, die Nase riecht, die Haut fühlt, die Finger tasten, der Fuß ver-steht, die Hand be-greift und der Körper schwingt« (Hugo Kükelhaus) und können damit Sinneswahrnehmung neu und anders in allen Bildungsbereichen erfolgreich gestalten.
Sinneswahrnehmung und Kommunikation fordert Guides, Gästeführer_innen, Mitarbeiter_innen des touristischen-, des Museen- und des Dienstleistungssektors heraus, die eigene Haltung bzw. sich das Selbstbild gegenüber eines Publikums bewusst und erfahrbar zu machen.
Sinneswahrnehmung und Kommunikation hilft allen möglichen „Gastgebern“ dabei, eine qualitative und kundenorientierte Körpersprache zu entwickeln und eine  Zeit- und Raumwahrnehmung für einen erfolgreichen Umgang mit Gruppen wahrzunehmen.

nach oben